DER BETROGENE PATIENT


Der betrogene Patient: Das Geschäft mit den Kranken - Arzt packt aus!


Videolänge: 35:35 Minuten

Videolänge: 3:28 Minuten



Eine Studie der AOK hat festgestellt, das in deutschen Kliniken jährlich ca. 18.800 Menschen durch Behandlungsfehler sterben.
Das sind etwa fünfmal so viele Todesfälle wie im Straßenverkehr.
Dr. med. Gerd Reuther, Radiologe geht in seinem Buch noch weiter; er meint, das die Dunkelziffer der Todesopfer von Ärzten deutlich höher liegt.
Dabei geht es der Medizin häufig nicht um das Wohlergehen der Kranken, sondern in erster Linie um die Kassen der Kliniken und Praxen zu füllen.
In dem, auf der SPIEGEL-Bestsellerliste stehenden, hoch interessanten Buch „Der betrogene Patient“ wird nachgewiesen warum er Ärzte für die Todesursache Nummer 1 hält, welche Ursachen dafür verantwortlich sind und was man als Patient tun kann, um sich sicher behandeln zu lassen.


Für Interessenten die mehr wissen möchten um sich u.a. zu schützen und sicher behandeln zu lassen.
Hier das Buch "DER BETROGENE PATIENT" und vier weitere Bücher zu Erkenntnissen die viele von uns nicht einmal wagen zu träumen "DIE WEISSE MAFIA", "TÖDLICHE MEDIZIN UND ORGANISIERTE KRIMINALITÄT", "TÖDLICHE PSYCHOPHARMAKA UND ORGANISIERTES LEUGNEN" und "Ein medizinischer INSIDER packt aus"

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:
Die bereitgestellten Gesundheitsformationen dienen ausschließlich der Information und ersetzen nicht die professionelle Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung durch einen approbierten Arzt oder Heilpraktiker. Die zur Verfügung gestellten Inhalte sind ausschließlich für Interessierte zur Fortbildung gedacht und dürfen weder zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder zur Eigenmedikation verwendet werden, noch sind sie als Therapieanweisungen zu verstehen.
Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel/Präparate/Substanzen dar.
Angaben zu Medikamenten oder Dosierungen erfolgen ohne Gewähr.
Diese Videos erheben aus meiner Sicht weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information; sie können nicht garantiert werden.
Heilaussagen jeglicher Art sind gesetzlich verboten und werden auch nicht abgegeben. In den Videos wird über Zusammenfassungen von Literaturrecherchen, Zitate und Erfahrungen von Privatpersonen berichtet.
Alle hier gegebenen Ratschläge sollten als unverbindlich angesehen und mit einem Arzt abgesprochen werden, falls ihre Befolgung beabsichtigt wird. Die Anwendung der hier gegebenen Informationen erfolgt immer und ausschließlich auf eigene Gefahr.
Ich übernehme keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen.
Bei ernsthaften Beschwerden empfehle ich, als Erstes immer einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.
Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.