ERNäHRUNGSIRRTüMER


Reines Grift - Ernährungsirrtümer

Kokosöl - "reines Gift" und andere Ernährungsirrtümer

Einfluss von Ernährung auf die Gesundheit ...
Unter Ernährungsexperten wird Kokosöl bisher als Superfood gehandelt und gilt als gesunder Alleskönner.

In ihrem Vortrag zu Ernährungsirrtümern an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg behauptet Prof. Dr. Dr. Karin Michels vom Institut für Prävention und Tumorepidemiologie am Universitätsklinikum Freiburg das Gegenteil.

"Kokosöl sei das "reine Gift" und sogar "noch schlimmer als Schweineschmalz".


"Kokosöl ist eines der schlimmsten Nahrungsmittel, die sie überhaupt zu sich nehmen können", warnt Prof. Karin Michels.

Kokosöl bestehe zu rund 90 Prozent aus gesättigten Fettsäuren. Diese erhöhen, laut Michels, den LDL-Cholesterin-Wert und begünstigt Herz- und Kreislauferkrankungen wie zum Beispiel einen Herzinfarkt.

Statt Kokosöl empfiehlt die Professorin Fette und Öle mit überwiegend ungesättigten Fettsäuren wie Olivenöl, Rapsöl oder Leinöl… Der Vortrag ist insgesamt von Beginn am empfehlenswert. Aber sehen und hören Sie selbst.

Videolänge: 50:50 Minuten




Ist Kokosöl wirklich so dramatisch gefährlich?

Im Deutschlandfunk äußerte sich der Ernährungsforscher, Prof. Dr. Stefan Lorkowski,

Mitglied des Abbe Center of Photonics (ACP) Friedrich-Schiller-Universität Jena, Professor für Biochemie der Ernährung Institut für Ernährungswissenschaften, Friedrich-Schiller-Universität Jena.

>>> Zum Produktverzeichnis - Ernährungsirrtümer <<<

>>> Zum Produktverzeichnis - Vitamin D3 <<<

>>> Zum Produktverzeichnis - Gesunde Ernährung <<<