Polizeiberichte Berlin - Polizei-Ticker - Polizei-Aktuell - Berliner Polizei Information

Fast live, erhalten Sie hier aktuelle Informationen der Berliner Polizei über Vorkommnisse, Festnahmen, Bearbeitungsstand zu polizeilich relevanten Sachverhalten zur sicherheitspolitischen Situation in Berlin.
Einen herzlichen Dank von logo22.de an alle Polizeiangehörigen für Ihre Tätigkeit zum Schutz der Berliner Bürger und deren Gästen.


Massive Ausschreitungen im Vorfeld einer Brandschutzbegehung


Gestern Vormittag kam es im Zusammenhang mit der geplanten Brandschutzbegehung in einem Szeneobjekt in Friedrichshain zu massiven Angriffen gegen Polizeieinsatzkräfte.

Massive Ausschreitungen in der Rigaer Straße – Polizei Berlin bittet um Mithilfe


Am Mittwoch, den 16. Juni 2021, kam es in den Mittagsstunden in der Rigaer Straße in Friedrichshain zu massiven Ausschreitungen, bei denen insgesamt 63 Polizeibeamte verletzt wurden.

Verdacht der schweren Brandstiftung


Heute Vormittag brannte eine Wohnung in Neukölln. Eine Zeugin aus einem gegenüberliegenden Gebäude alarmierte die Feuerwehr gegen 10.35 Uhr zum Brandort in der Aronsstraße.

Angemietetes Trainingsgelände wies Schadstoffbelastung auf


Auf einem durch die Polizei Berlin angemieteten Gelände wurde eine Schadstoffbelastung durch Asbest festgestellt.

Verbotswidrig gewendet und mit Tram kollidiert


Bei einem Verkehrsunfall in Weißensee wurde gestern Nachmittag ein Autofahrer schwer verletzt.

Verkehrsunfall mit acht Verletzten


Acht Verletzte, darunter vier Kinder, sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich gestern Abend in Baumschulenweg ereignete.

Im fremden Auto sitzend angetroffen


Die Besatzung einer Funkstreife des Polizeiabschnitts 25 nahm gestern Abend einen Mann fest, der in Charlottenburg mutmaßlich in ein Auto eingebrochen war.

Eine Schwerverletzte nach Verkehrsunfall


Gestern Abend verletzte sich eine Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer.

Randalierender Mann löst Polizeieinsatz aus


In Gropiusstadt hat heute früh ein randalierender Mann einen Polizeieinsatz ausgelöst, an welchem auch das Spezialeinsatzkommando beteiligt war.

Senior mit Fahrrad gestürzt und schwer verletzt


Eine schwere Kopfverletzung sowie Schürfwunden am Bein zog sich heute Morgen ein älterer Herr zu, der in Hakenfelde mit seinem Fahrrad gestürzt war.

Gemeinsame Meldung mit der Staatsanwaltschaft Berlin - Mann nach Stichverletzung im Krankenhaus verstorben


Seit gestern Abend ermittelt eine Mordkommission zu einem Streit in Gesundbrunnen, bei dem ein 31-jähriger lebensgefährliche Verletzungen erlitt und anschließend im Krankenhaus verstarb.

Mehrere Verletzte nach Messerangriff


In Kreuzberg gab es in der vergangenen Nacht vier Verletzte bei einem Angriff mit einem Messer.

In Jugendeinrichtung randaliert und Polizistin verletzt


In einer Spandauer Jugendeinrichtung randalierte gestern Vormittag ein 17-Jähriger.

Zivilstreife stoppt Raser


Mit bis zu knapp über 130 km/h bei erlaubten 80 km/h war ein Autofahrer in der vergangenen Nacht auf der Stadtautobahn in Charlottenburg deutlich zu schnell unterwegs.

Fünf Verletzte bei Unfall


Gestern Mittag wurden bei einem Verkehrsunfall in Schöneberg fünf Personen zum Teil schwer verletzt.

Streit eskalierte


In der vergangenen Nacht wurde ein junger Mann in Rummelsburg bei einer Auseinandersetzung verletzt.

Mehrere Verletzte nach Schüssen vor einem Lokal


Gestern Abend fielen vor einer Shisha-Bar in Wedding mehrere Schüsse.

Marzena MÄRZ vermisst – Polizei Berlin bittet um Mithilfe


Mit der Veröffentlichung von zwei Bildern bittet die Polizei Berlin um Mithilfe bei der Suche nach Marzena MÄRZ.

Nach Hausfriedensbruch Widerstand geleistet – Festnahme


Sonntagfrüh nahmen Polizeieinsatzkräfte in Marzahn einen Mann nach einem Widerstand fest.

Tötungsdelikt am Kurfürstendamm – Verdächtiger mit Video gesucht und Belohnung ausgelobt


Im Zusammenhang mit der einem Tötungsdelikt zum Opfer gefallenen 50-jährigen Frau, Oksana ROMBERG, die am 1. April 2021 tot in ihrer Wohnung am Kurfürstendamm 61 gefunden wurde, veröffentlicht die Polizei Berlin nach intensiven Ermittlungen der 8. Mordkommission das Video einer Überwachungskamera.

Fremder Mann im Wohnzimmer - Festnahme


Ein Ehepaar überwältigte gestern Mittag in Charlottenburg einen mutmaßlichen Dieb in seinem Wohnzimmer. Gegen 13.50 Uhr hörte der 44-Jährige, der eine Wohnung im Erdgeschoss in einem Mehrfamilienhaus in der Kaiser-Friedrich-Straße bewohnt, Geräusche aus seinem Wohnzimmer.

Auf Dach geflüchtet


Die Flucht auf ein Dach verhinderte gestern nicht, dass ein Verdächtiger zu einem Einbruch in Kaulsdorf festgenommen wurde. Ein 68 Jahre alter Passant beobachtete während seines Spazierganges gegen 11.30 Uhr, dass ein Mann an einem Fenster eines Einfamilienhauses in der Finsterberger Straße stand.

Dreiradfahrerin stürzt


Bei einem Verkehrsunfall gestern Abend in Westend erlitt eine Frau Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen befuhr die 61-Jährige gegen 19 Uhr mit ihrem Dreirad den Radweg des Theodor-Heuss-Platzes.

Mit Pkw Bootshallendach durchbrochen


Bei einem Verkehrsunfall in Wannsee wurde ein 78 Jahre alter Mann gestern Mittag schwer verletzt. Nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenbefragungen stand der Mann mit seinem Pkw der Marke Subaru auf einem Parkplatz in der Königstraße oberhalb einer Sportboot-Marina.

Zwei verletzte Polizisten bei Kundgebung in der Rigaer Straße


Gestern Nachmittag wurden im Zusammenhang mit einer Kundgebung zum Thema „Freiräume erhalten. Räumungen verhindern. Für eine gute Nachbar:innenschaft“ zwei Polizisten verletzt und 17 Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Neueröffnung der Beratungsstelle Einbruchschutz


Die Beratungsstelle Einbruchschutz der Polizei Berlin öffnet ab morgen wieder ihre Räume am Platz der Luftbrücke 5 in Tempelhof für den Publikumsverkehr. Seit November vergangenen Jahres war die Beratungsstelle aufwendig renoviert, inhaltlich überarbeitet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht worden und deswegen sowie pandemiebedingt in den vergangenen Monaten geschlossen.

Haftbefehl vollstreckt


Ein durch die Staatsanwaltschaft Berlin beantragter Haftbefehl gegen einen 31 Jahre alten Mann wurde heute Morgen vollsteckt. Zivilfahnder des Polizeiabschnitts 17 nahmen den 31-Jähigen gegen 9 Uhr in einer Unterkunft in Lichtenberg in einem Zimmer fest und übergaben ihn der Justiz.

Radfahrerin von Lkw überrollt


Gestern Nachmittag erlitt eine Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall in Mariendorf schwere Verletzungen. Nach derzeitigen Erkenntnissen bog ein 61-Jähriger gegen 14 Uhr mit einem Lkw von der Großbeerenstraße nach rechts in die Friedenstraße ab.

Fahrzeugbrand


Gestern Abend brannte in Köpenick ein Auto. Passanten entdeckten das Feuer an dem in der Seelenbinderstraße geparkten BMW gegen 19.15 Uhr und alarmierten die Feuerwehr, die anschließend die Flammen löschte.

Mit dem Auto auf Menschen zugefahren – Ein Mann verletzt


Gestern Mittag fuhr ein Mann in Baumschulenweg mit seinem Auto auf zwei Männer und eine Frau zu und verletzte dabei einen Mann. Nach bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen soll sich der 53-Jährige gegen 12.30 Uhr in der Sonnenallee Ecke Baumschulenweg mit einer Bekannten gestritten haben.

Radfahrerin angefahren, verletzt liegengelassen und geflüchtet – Zeugen gesucht


Die Polizei Berlin sucht nach einem Verkehrsunfall von gestern früh in Kreuzberg, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde, nach Zeugen. Gemäß derzeitigem Ermittlungsstand fand ein Zeuge die verletzte 32-Jährige gegen 4.45 Uhr in der Glogauer Straße auf der Fahrbahn liegend.

Rasante Fahrmanöver – Passanten mussten zur Seite springen


Wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr muss sich ein 60 Jahre alter Mann verantworten. Er wurde gestern Mittag in Tiergarten mit seinem gemieteten Pkw VW T-Roc bei mehreren rasanten Fahrmanövern beobachtet.