TINNITUS


Tinnitus - Top 3 Übungen gegen Ohrgeräusche

Zur Behandlung von Tinnitus gibt es zahlreiche Behandlungsmöglichkeiten.
Sie unterscheiden sich insbesondere durch sehr unterschiedliche Ansätze und nicht nur in der Form der Behandlung.
Nach dem gegenwärtigen Stand der Wissenschaft, soll es keine universelle Methode geben, die jeden an Tinnitus Leidenden heilt.
Mit diesem Video – „Tinnitus – Top 3 Übungen gegen Ohrgeräusche“ zeigen wir Ihnen eine sehr bewehrte Möglichkeit die vielen Leidenen bereits geholfen hat.
Videolänge: 9:10 Minuten

Weitere Informationen finden Sie

Hier in unserem Produktverzeichnis

und

Deutsche Gesundheits Nachrichten: Musiktherapie verändert Gehirn: „Summen“ hilft gegen Tinnitus

Nach nur fünf Tagen Musiktherapie können Forscher an Patienten mit Tinnitus erste Erfolge nachweisen. Das Gehirn verändert sich nachhaltig infolge der Musikreize. Die lästigen Ohrgeräusche werden einfach „weggesummt“.

ARD Buffet: Zu Musiktherapie bei Tinnitus

Videolänge: 4:24 Minuten

VdK-TV: Ohrstörung – Was hilft gegen Tinnitus?

Videolänge: 5:55 Minuten

Schöne entspannende und ruhige Musik - Tinnitus Erleichterung

Videolänge: 36:47 Minuten
Zu Musiktherapie-Angeboten

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:
Die bereitgestellten Gesundheitsformationen dienen ausschliesslich der Information und ersetzen nicht die professionelle Beratung, Untersuchung, Diagnose oder Behandlung durch einen approbierten Arzt oder Heilpraktiker. Die zur Verfügung gestellten Inhalte sind ausschließlich für Interessierte zur Fortbildung gedacht und dürfen weder zur Erstellung eigenständiger Diagnosen und/oder zur Eigenmedikation verwendet werden, noch sind sie als Therapieanweisungen zu verstehen.
Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel/Präparate/Substanzen dar.
Angaben zu Medikamenten oder Dosierungen erfolgen ohne Gewähr.
Diese Videos, falls oben angezeigt, erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information; sie können nicht garantiert werden.
Heilaussagen jeglicher Art sind gesetzlich verboten und werden auch nicht abgegeben. In den Videos wird über Zusammenfassungen von Literaturrecherchen, Zitate und Erfahrungen von Privatpersonen berichtet.
Alle hier gegebenen Ratschläge sollten als unverbindlich angesehen und mit einem Arzt abgesprochen werden, falls ihre Befolgung beabsichtigt wird. Die Anwendung der hier gegebenen Informationen erfolgt immer und ausschließlich auf eigene Gefahr.
Ich übernehme keine Haftung für Schäden irgendeiner Art, die direkt oder indirekt aus der Verwendung der Angaben entstehen.
Bei ernsthaften Beschwerden empfehle ich, als Erstes immer einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen. Fehler und Irrtümer sind vorbehalten.