KINO-TV-PROGRAMM BERLIN

Jetzt im Kino - Kinoprogramm für Berlin und Umland - Aktuelles Kino

Neuste Filme - Berliner Lichtspieltheater

Kinoprogramm von Berlin | Noch mehr Kinofilme in Berlin | TV Programm und Fernsehprogramm

Auf Logo22.de erhalten Sie die aktuellsten Meldungen zur Hauptstadt nahezu in Echtzeit.
Bleiben Sie auf dem Laufenden und schauen Sie regelmäßig nach den aktuellen Kino-Nachrichten für Berlin.


Für Hugo Weaving alias Agent Smith wird es kein Comeback in "Matrix 4" geben. Den Grund hat er nun in einem Interview verraten.

Mit realistischer Wucht erzählt der oscarnominierte Regisseur Ladj Ly in "Les Misérables" von der Gewalt in der Pariser Banlieue. Er kennt sie, weil er selbst dort lebt.

Es geht um Drogen, Mord und organisiertes Verbrechen: In dem neuen Polizei-Thriller soll Matt Damon die Rolle eines hochrangigen Cops übernehmen.Es geht um Drogen, Mord und organisiertes Verbrechen: In dem neuen Polizei-Thriller soll Matt Damon die Rolle eines hochrangigen Cops ubernehmen.

Mit 70 Büroklammern darf Richard Dean Anderson seine Geburtstagstorte am heutigen 23. Januar bespicken. Ob das Alter ihn milder zurückblicken lässt auf seine Paraderolle als Angus MacGyver?

Als Filmmogul war Harvey Weinstein als tobender Tyrann gefürchtet - dann lösten Vorwürfe Dutzender Frauen gegen ihn die MeToo-Bewegung aus. In seinem Vergewaltigungsprozess tritt der 67-Jährige nun als gebrechlicher Greis auf. Das könnte ihm nutzen.Als Filmmogul war Harvey Weinstein als tobender Tyrann gefurchtet - dann losten Vorwurfe Dutzender Frauen gegen ihn die MeToo-Bewegung aus. In seinem Vergewaltigungsprozess tritt der 67-Jahrige nun als gebrechlicher Greis auf. Das konnte ihm nutzen.

Der große Humanist von der USS Enterprise ist in Würde gealtert: In "Star Trek: Picard" trifft der legendäre Weltraum-Diplomat alte Freunde und neue Feinde.

"Captain Marvel" war einer der erfolgreichsten Filme im Jahr 2019. Nun starteten die Arbeiten am zweiten Film rund um die Superheldin.

Channing Tatum hat viel Verantwortung bei seinem nächsten Filmprojekt "Bob: Das Musical". Er produziert den Film und spielt die Hauptrolle.

Nach dem Tod von Komiker Terry Jones haben sich alle lebenden "Monty Python"-Mitglieder zu Wort gemeldet und sich an "Momente totaler Ausgelassenheit" erinnert.

Nicht alle Avengers verschwinden aus dem Kino. Nun gibt es Neuigkeiten zum Sequel von "Captain Marvel": Das Drehbuch wurde in Auftrag gegeben.

In den USA ist James Patterson mit seinen Romanen über Alex Cross berühmt geworden. Bereits über 29 Bände zählen die Abenteuer des Detectives. Amazon plant jetzt offenbar eine Serienadaption des Bestsellerstoffs.

Mutmaßliche Opfer von Film-Produzent Harvey Weinstein haben einen neuen Instagram-Kanal gegründet. Damit wollen die "Silence Breakers" Zeuginnen unterstützen, die im Prozess gegen Weinstein aussagen.

Im Mai dieses Jahres wird das Prequel zu "Die Tribute von Panem" als Buch veröffentlicht. Der Hauptcharakter steht nun fest.

In den 80er-Jahren waren die "Ghostbusters"-Filme mit Bill Murray Kult. Nun ist endlich klar: Der Schauspieler ist auch in der Fortsetzung "Ghostbusters: Legacy" zu sehen.

Die Filme von Marvel und Disney schreiben seit Jahren eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. Während die Streifen bei den Kinozuschauern für Begeisterung sorgen, ist Quentin Tarantino alles andere als ein Fan. In einem Interview gab er sich nun martialisch.

Brad Pitt hätte die berühmte Rolle von Keanu Reeves in "Matrix" haben können, lehnte aber ab. "Ich habe die rote Pille genommen", so Pitt beim Santa Barbara International Film Festival.

Der nächste Zeichentrick-Klassiker wird seinen runderneuerten Weg zurück ins Kino finden: Disney plant ein Remake von "Bambi".

Weil es bei der geplanten Serie über Obi-Wan Kenobi Verzögerungen gab, zeigten sich viele "Star Wars"-Fans enttäuscht. Hauptdarsteller Ewan McGregor trug nun zumindest teilweise zu einer Entspannung der Lage bei.

Netflix hat offenbar einen weiteren Coup gelandet: Der Kinostart des He-Man-Films "Masters Of The Universe" wurde von Sony abgesagt. Nutznießer davon ist nach Meinung von Hollywood-Experten der Streamingdienst.

Angeblich interessieren sich Streamingdienste wie Apple und Netflix für das altehrwürdige Filmstudio MGM. Das ist weltweit bekannt durch seinen brüllenden Löwen und eine ganz besonders erfolgreiche Filmreihe: James Bond.

Nach dem Tod von Kobe Bryant hat sein Filmstudio seinen Oscar-Erfolg "Dear Basketball" kostenlos ins Netz gestellt. Der Kurzfilm erzählt von der Karriere des NBA-Stars.

In der Mysterysrie "Ragnarök" kreuzt Netflix die Angst vor dem Klimawandel mit der nordischen Sage vom Untergang der Götter: Mittendrin ein Teenager, der sich selbst finden will und dabei entdeckt, dass er mit dem Hammer genauso gut umgehen kann wie Thor.

Das Filmstudio Paramount hat offenbar große Pläne für die Zukunft der "Transformers"-Filme. Berichten zufolge arbeiten die Produzenten gerade am Aufbau eines Filmuniversums ähnlich dem von Marvel.

Beim alljährlichen Oscars-Lunch gedachten die nominierten Stars wie Renée Zellweger oder Leonardo DiCaprio zunächst dem tödlich verunglückten Kobe Bryant.

Ein "Star Wars"-Spielzeug löste in München einen Polizei-Einsatz aus. Am Ende konnten die Beamten aber Entwarnung geben.

Tom Selleck zieht seinen Style bis heute durch. Doch wer "Magnum" mochte, mag auch seinen markanten Bart. Der US-Star feiert 75. Geburtstag.

Der erste Teaser-Trailer zu "Fast & Furious 9" ist da. Darin ist Vin Diesel mit seinem Filmsohn und Michelle Rodriguez zu sehen. "Die Dinge ändern sich", schreibt der Schauspieler dazu.

Das Wettbewerbsprogramm für die Berlinale 2020 steht fest, darunter findet sich auch "Berlin Alexanderplatz" mit Jella Haase. Insgesamt 18 Filme aus 18 Ländern gehen an den Start.

Seit mittlerweile 16 Jahren ist Hollywood-Legende Gene Hackman nicht mehr auf der Kinoleinwand zu sehen. Am 30. Januar wird der Tausendsassa, der die hohe Kunst des würdevollen Abgangs beherrscht, 90 Jahre alt.

Wir haben 20 Stars aus Politik, Film, Musik, Literatur, Mode und Sport ausgewählt und verraten ihre jeweiligen Lieblingsfilme.

Sitzt bald eine Frau auf dem Regiestuhl eines "Star Wars"-Film? Geht es nach Kathleen Kennedy, der Chefin von Lucasfilm, steht dem nichts mehr im Wege.

Als trottelige Serienfigur wurde Chris Pratt einst berühmt und reifte inzwischen zum Kino-Superhelden. Sein neues Projekt "The Terminal List" soll ihn zurück zu seinen Wurzeln führen.

Hauptdarstellerin Renée Zellweger werden gute Oscar-Chancen für ihre Darbietung von Judy Garland eingeräumt. Liza Minnelli will sich das Drama "Judy" über ihre Mutter aber dennoch nie ansehen.

Hollywood-Legende Kirk Douglas ist tot. Der aus Filmen wie "Spartacus" bekannte Schauspieler starb am Mittwoch im Alter von 103 Jahren.

Ein Zug fährt in einen Bahnhof ein - und den YouTube-Nutzern gefällt's: Ein 125 Jahre alter Kurzfilm geht dort derzeit viral.

Der Überraschungserfolg "Knives Out - Mord ist Familiensache" von Regisseur Rian Johnson mit Daniel Craig in der Hauptrolle bekommt eine Fortsetzung.

Die Musical-Verfilmung "Cats" wurde in neun Kategorien für die "Goldene Himbeere 2020" nominiert.

Messerscharf gezeichnet, mit subversivem Klamauk und pittoresker Gewalt: Vieles, was den Oscargewinner "Parasite" auszeichnet, ist typisch für das Kino in Südkorea.

Die Gewinner der Oscars 2020 stehen fest. Der große Sieger des Verleihung ist der südkoreanische Thriller ?Parasite?, der als bester Film geehrt wurde.

Am Ende der Oscars 2020 kam die große Überraschung, als "Parasite" zum besten Film gekürt wurde. Denn viele hatten einen anderen als Sieger erwartet.

Noch bevor er seinen Kindern dankte oder sich vor Tarantino verneigte, nutzte Brad Pitt die Bühne, um einen Seitenhieb gegen Donald Trump loszuwerden.

Eminem hatte einen Überraschungsauftritt bei der Oscarverleihung 2020 und die Fans waren völlig aus dem Häuschen.

Ein überraschend schwaches Startwochenende ist offenbar der Grund dafür, dass Margot Robbies "Birds of Prey" in den USA nun umbenannt wurde.

Zuletzt war Rick Moranis 1997 in einem Film zu sehen. Nun wird er wieder vor die Kamera treten - und das für das Reboot eines ganz besonderen Streifens.

Wie amerikanische Medien berichten, ist "Aladdin 2" keine Wunschvorstellung mehr: Disney soll tatsächlich an einem Sequel des Klassikers arbeiten. Mit dabei ist auch der Cast des 2019 erschienenen Blockbusters.

Nach "The Mandalorian" und der geplanten Serie rund um Obi-Wan Kenobi ist nun eine weitere Serie aus dem "Star Wars"-Universum in Planung: Schon bald soll eine Prequel-Serie zu "Rogue One: A Star Wars Story" (2016) gedreht werden.

Jim Carrey ist derzeit auf Promo-Tour für seinen neuen Film ?Sonic the Hedgehog?. Dabei gab er nun ein Interview, das für Begeisterung sorgt.

Regisseur Matt Reeves hat den Look von Robert Pattinson als Batman enthüllt. Ein kurzes Video eines Kameratests für "The Batman" zeigt ihn im Batsuit.

US-Singer-Songwriterin Billie Eilish hat ihren "James Bond"-Titelsong veröffentlicht. Und "No Time to Die" begeistert die Fans.

Die insgesamt zwölf Nominierungen für Roman Polanskis neuen Film "Intrige" sorgten für eine Welle der Kritik. Infolgedessen tritt die Führung der César-Akademie nun zurück.