KINO-TV-PROGRAMM BERLIN

Jetzt im Kino - Kinoprogramm für Berlin und Umland - Aktuelles Kino

Neuste Filme - Berliner Lichtspieltheater

Kinoprogramm von Berlin | Noch mehr Kinofilme in Berlin | TV Programm und Fernsehprogramm

Auf Logo22.de erhalten Sie die aktuellsten Meldungen zur Hauptstadt nahezu in Echtzeit.
Bleiben Sie auf dem Laufenden und schauen Sie regelmäßig nach den aktuellen Kino-Nachrichten für Berlin.


In London wurden am Dienstagmorgen die Nominierungen für den britischen Filmpreis BAFTA bekannt gegeben. Neben "Joker", "The Irishman" und "Once Upon a Time... in Hollywood" kämpfen das Kriegsepos "1917" und das koreanische Familiendrama "Parasite" um den Titel als bester Film des Jahres.

Was kommt nach "Game of Thrones"? Das Serienjahr 2020 hat einiges zu bieten. Es wartet unter anderem Nachschub von "Babylon Berlin" sowie aus den Universen von "Star Trek" und "Star Wars".

Es war bei weitem nicht Olivia Colmans erster Preis, den sie bei den Golden Globes in Los Angeles erhalten hat. Trotzdem feierte die 45-Jährige länger als alle anderen Stars auf der Afterparty, wie "The Sun" berichtet.

Will Smith und Martin Lawrence gaben sich am Dienstagabend in Berlin die Ehre: Die beiden US-Schauspieler feierten die Deutschlandpremiere ihres neuen Films "Bad Boys for Life". Für den roten Teppich wählten sie gänzlich unterschiedliche Outfits.

Hans Zimmer soll für den perfekten Sound im neuen "James Bond"-Film sorgen. Dem deutschen Komponisten steht eine große Aufgabe bevor: Der neue Streifen mit Daniel Craig startet bereits im April dieses Jahres.

Das Roadmovie "Queen & Slim" erzählt von einem schwarzen Paar auf der Flucht vor der Polizei. Politisch, spannend, unterhaltsam und extrem gut gestylt.

Die Fernsehabende sind gesichert: Der US-Sender The CW hat gleich 13 seiner 15 Serienformate frühzeitig um jeweils eine Staffel verlängert.

Robert Pattinson wird es in "The Batman" mit dem "Who's Who" von Gothams Unterwelt zu tun bekommen. Übertreibt es Regisseur Matt Reeves damit?

Der Ersatz für Will Poulter bei der Amazon-Serie zu "Der Herr der Ringe" ist gefunden: Der neue Hauptdarsteller war schon bei "Game of Thrones" zu sehen.

Am 16. Januar kommt mit "Lindenberg! Mach dein Ding" das Biopic über Udo Lindenberg in die deutschen Kinos. Das hält der Musiker selbst von dem Filmprojekt.

Schauspieler Heiner Lauterbach erhält Bayerns begehrtesten Filmpreis. Ministerpräsident Markus Söder wird die Ehrung am 17. Januar in München überreichen. Für ihn ist Lauterbach "einer unserer ganz großen Filmstars".

Fox Entertainment experimentierte zuletzt mit Neuauflagen und Spin-Offs erfolgreicher Formate der Vergangenheit, darunter "24" und "Prison Break". Eine Rückkehr der Erfolgsserie "O.C., California" schließt Fox-Präsident Michael Thorn aus.

Kristen Stewart und Vincent Cassel gehen ab 9. Januar in "Underwater" auf Horror-Tauchstation. Erinnern tut dies doch sehr an ein Meisterwerk von 1979.

Die Oscar-Verleihung findet in diesem Jahr erneut ohne Moderator statt. Gemeinsam mit der US-Filmakademie sei entschieden worden, erneut auf den zuvor traditionellen Gastgeber der Veranstaltung zu verzichten, erklärte der Fernsehsender ABC am Mittwoch.

Von Ost-Berlin in die "Matrix": Max Riemelt hat offenbar eine Rolle in "Matrix 4" ergattert.

Nach vielen deutschen Netflix-Serien veröffentlicht der Streaminggigant nun auch den ersten deutschen Netflix-Film: In der romantischen Komödie "Isi & Ossi" geht es ganz schön chaotisch zu.

Er gewann einen Oscar und einen Golden Globe, nun zieht es ihn nach Berlin: Jeremy Irons übernimmt den Vorsitz der Berlinale-Jury.

2019 waren alle Augen auf die Avengers gerichtet. Im Kinojahr 2020 geben unter den Superhelden mit "Black Widow" und "Wonder Woman" erstmal Frauen den Ton an.

Der Bezahlsender HBO hat sich die Rechte an "Parasite" gesichert. Der Oscar-Favorit soll als Miniserie adaptiert werden.

Brad Pitt ist wieder auf der Siegerstraße. Dass er seine Alkoholprobleme überwinden konnte, verdankt er unter anderem einem Schauspielkollegen.Brad Pitt ist wieder auf der Siegerstraße. Dass er seine Alkoholprobleme uberwinden konnte, verdankt er unter anderem einem Schauspielkollegen.

Der kommende Comic-Blockbuster "Doctor Strange: In the Multiverse of Madness" hat seinen Regisseur verloren - wegen "kreativer Differenzen".

Die nächste Hollywood-Rolle für Lilly Krug: Die Tochter von Veronica Ferres spielt im Psycho-Thriller "Every Breath You Take" an der Seite von Oscar-Gewinner Casey Affleck.

Der Name Shonda Rhimes sagt vor allem eingefleischten Serienfans etwas. Die US-Amerikanerin, die heute 50 Jahre alt wird, ist für einige Serien-Hits verantwortlich.

Der australische Schauspieler Liam Hemsworth wird oft als Ex von Miley Cyrus oder kleiner Bruder von Chris Hemsworth gesehen. Derweil kann der jetzt 30-Jährige auf einige starke Rollen zurückblicken.

«Once Upon a Time in Hollywood» ist bei den «Critics' Choice Awards» als bester Film ausgezeichnet worden.«Once Upon a Time in Hollywood» ist bei den «Critics' Choice Awards» als bester Film ausgezeichnet worden.

Til Schweiger dreht eine Doku über Bastian Schweinsteigers Weg zum Fußballweltmeister 2014. Einblicke ins Privatleben soll es in dem Film ebenfalls geben.

Facebook ade: "Star Wars"-Schauspieler Mark Hamill hat via Twitter enttäuscht seinen Rückzug von Mark Zuckerbergs Sozialem Netzwerk angekündigt.

Jerome Boateng hat es vorgemacht, jetzt ziehen auch seine Teamkameraden nach: David Alaba und Kingsley Coman wagen den Schritt auf die Kinoleinwand. Zu sehen sind die in der Fortsetzung eines Actionfilm-Klassikers.

Wer dieses Jahr ins Rennen um die begehrten Preise geht, steht nun fest. Hier ist die Liste der wichtigsten Oscar-Nominierten im Überblick.

Fast 30 Jahre nach dem Erfolg des Psycho-Thrillers "Das Schweigen der Lämmer" soll die Geschichte um FBI-Agentin Clarice Starling zur Serie werden.

Scarlett Johansson hat allen Grund zu jubeln: Die Schauspielerin hat am Montag gleich zwei Oscar-Nominierungen eingeheimst.

Gleich mit der ersten Produktion ihres Filmstudios Higher Ground Productions heimst das Ehepaar Obama die erste Oscar-Nominierung ein. Stolz melden sie sich via Twitter zu Wort.

Der Oscar für die subtilste Kritik bei der diesjährigen Bekanntgabe der Nominierten geht an Issa Rae. Nachdem sich herausgestellt hat, dass die Auserwählten der Kategorie "Beste Regie" wieder nur Männer sind, ließ Rae eine kleine Spitze los.

Die einen freuen sich noch nicht mal angezogen im Bett liegend, die anderen sind froh, dass es vorbei ist und die meisten danken der Academy: Das waren die Reaktionen der Stars auf ihre Nominierungen für die Oscars 2020.

In einem seltenen Interview sprach der Hollywood-Star darüber, wie sehr ihn der Tod seines älteren Bruders beeinflusst hat.

Der Trailer zu "Morbius" gibt erste Eindrücke von Jared Leto als Vampir. Zudem tauchen alte Bekannte auf und weisen auf eine interessante Verbindung hin.

Dwayne "The Rock" Johnson dreht eine neue Fernsehserie - über sich selbst und seine wilde Jugend. Der US-Sender NBC gab eine erste Staffel der Comedy-Serie "The Young Rock" mit elf Episoden in Auftrag.

Es wäre eine Sensation: Angeblich soll Billie Eilish den Titelsong zu "Keine Zeit zu Sterben" singen. Bestätigt ist das allerdings noch nicht.

Es ist eine Sensation: Billie Eilish sing den Titelsong zu "Keine Zeit zu Sterben".

Der neue Jurypräsident für die Filmfestspiele von Cannes 2020 ist gefunden. Regisseur Spike Lee wurde auserkoren - und damit Geschichte geschrieben.

Die "Herr der Ringe"-Serie nimmt weiter Formen an. Nun wurde der Hauptcast offiziell bestätigt. Schauspieler Robert Aramayo ist tatsächlich dabei.

"Highlander"-Star Stan Kirsch ist im Alter von 51 Jahren gestorben. Mit ihm geht ein geliebter Mime, Ehemann und Schauspiel-Coach.

"Bares für Rares" auf Weltniveau: Steve McQueens Ford Mustang aus "Bullitt", 60 Jahre alt, etwas rostig und verbeult, ist für einen Millionenbetrag versteigert worden. Jahrelang stand das Auto in einer Scheune. Sogar die Schauspieler-Ikone wollte ihn einst haben.

Bond-Produzentin Barbara Broccoli findet klare Worte zur künftigen Besetzung der Rolle des legendären Geheimagenten James Bond: Eine Frau wird es nicht sein.Bond-Produzentin Barbara Broccoli findet klare Worte zur kunftigen Besetzung der Rolle des legendaren Geheimagenten James Bond: Eine Frau wird es nicht sein.

Die Abschluss-Episode "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" hat mehr als eine Milliarde Dollar an den Kinokassen eingespielt - und brauchte dafür trotzdem deutlich länger als seine zwei Vorgänger.

In den deutschen Kinos ist er ab kommender Woche als Adolf Hitler zu sehen, nun soll Taika Waititi angeblich einen neuen "Star Wars"-Film drehen. Was bedeutet das für die Zukunft der Reihe?

In Thüringen lebt ein beschauliches Städtchen den Traum vom eigenen Kinofilm. In Bleicherode werden unerfahrene Schülerinnen zu Schauspielerinnen und Kinobetreiber zu Kameramännern. Dabei leisten die Bürger nahezu Unglaubliches - und wachsen durch das gemeinsame Filmprojekt näher zusammen.

Die fünfte Staffel startet im Februar und auch im kommenden Jahr wird es noch mal neue Folgen von "Better Call Saul" geben. Doch dann endet das "Breaking Bad"-Spin-off.

Filme sind alles für den Schauspieler Til Schweiger - wenn er eine gute Idee hat, gehen schon mal seine Nächte drauf. Für ihn ist es auch wichtig, dass seine Töchter nicht nur am Handy hängen, wenn sie gemeinsam einen Film schauen ...

Auch Filmemacher George Lucas ist nicht immun gegen den Charme von Baby Yoda, dem Star der neuen "Star Wars"-Serie "The Mandalorian". Ein Foto der beiden auf Twitter begeistert die Fans.